Implantate

Höhere Lebensqualität durch fest verankerten Zahnersatz

Eine Königsdisziplin in der Zahnmedizin ist das Inserieren künstlicher Zahnwurzeln in den Kieferknochen. Fehlende Zähne können durch Zahnimplantate ersetzt werden. Sowohl einzelne Zähne werden mit Kronen oder Brücken ersetzt. Ebenso nutzen unsere Patienten Implantate zur Befestigung von herausnehmbaren Zahnersatz.

Ästhetisch und funktional ist das Implantat als fester Zahnersatz das beste Mittel der Wahl, um eine einzelne Zahnwurzel in Kombination mit einer Krone oder mit einem weiteren Implantat in Kombination mit einer Brücke zu ersetzen. Intakte Nachbarzähne bleiben unbeschädigt und deren gesunde Zahnsubstanz wird geschont.

Vorgehenweise der Implantation

Gerne werden wir Ihnen ausführlich das Vorgehen eines Implantation und der Versorgung mit Ihrem neuen Zahnersatz in einem Beratungsgespräch erklären.

Der Eingriff selbst ist minimal-invasiv und risikoarm. Wir arbeiten ausschließlich mit bewährten Systemen und biokompatiblen Materialien. Das Implantat, das als Wurzelersatz dient, ist eine Art Gewinde, welches in Lokalanästhesie (örtlicher Betäubung) und ggf. mit Lachgassedierung oder Schlafnarkose in den Kieferknochen eingesetzt wird.

Ist das Implantat eingeheilt, kann es seinen eigentlichen Dienst aufnehmen. Kronen, Brücken oder Prothesen werden auf dem Implantat befestigt.

Um Ihre hochwertige Implantatversorgung gesund zu erhalten und Entzündungen zu vermeiden, sind eine einwandfreie Mundhygiene, regelmäßige Prophylaxebehandlungen und Kontrollen des Implantates Grundvoraussetzung.

3D-gestützte Implantatplanung

Wir wollen Sie im Vorfeld perfekt beraten. Ist eine Implantation möglich? Was wird bei dieser Operation gemacht? Was kostet das? Bei vielen Patienten ist die anatomische Situation so komplex, dass Knochenangebot und Nervenverlauf und somit Positionierung eines Implantats schwer abzuschätzen sind. Dann verwenden wir die 3D-gestützte Diagnostik. Anhand dieses computerunterstützten Verfahrens wird der Kiefer des Patienten dreidimensional dargestellt. Anschließend erfolgt die virtuelle Implantatplanung am PC. Mit maximaler Präzision ermöglicht uns dieses Verfahren, auch schwerste Situationen anspruchsvoll zu versorgen.

Die 3D - Diagnostik zeigt uns ob das vorhandene Knochenangebot an einer gewünschten Position ausreicht oder ob für das Setzen eines Implantats weitere Maßnahmen erforderlich sind (Knochenaufbau, Bohrschablone etc.). Wir sind in der Lage Ihnen im Vorfeld alle Schritte und deren Kosten genau zu erklären.

Sprechen Sie uns an. Gerne beraten wir Sie nach eingehender zahnmedizinischer Untersuchung bei einem persönlichen Gespräch über diese Möglichkeit.