Parodontologie

Stopp den Zahnfleischentzündungen

Parodontose (Parondontitis) ist eine durch Bakterien verursachte Entzündung des Zahnhalteapparates. Dieser besteht aus den Geweben Zahnfleisch, Kieferknochen und Zahnhaltefasern. Zahnfleischbluten als Folge der Zahnfleischentzündung, Anschwellen des Zahnfleisches und Mundgeruch sind erste Anzeichen dieser Erkrankung. Parodontale Probleme sind meistens schmerzfrei. Wird die bakterielle Infektion nicht behandelt, führen diese Entzündungen zur Rückbildung der Gewebe, Zahnfleischtaschen entstehen und der Zahn geht letztlich verloren.

Lassen Sie Ihre wertvollen Zähne und deren Halteapparat regelmäßig und frühzeitig kontrollieren! Im frühen Stadium können wir durch entsprechende Maßnahmen erreichen, dass das Zahnfleisch ausheilt und Zähne erhalten bleiben!

Haben Sie gewusst, dass besonders aggressive Bakterienstämme Auslöser für einen Schlaganfall, Herzinfarkt oder untergewichtige Frühgeburten sein können? Mangelnde Hygiene, hoher Nikotinkonsum, Stress, ungesunde Ernährung, Zahn- und Kieferfehlstellungen sind nur einige mögliche Risikofaktoren.

Die Entzündungen bei der Ursache packen

Ziel einer Parodontosebehandlung ist die Beseitigung der Bakterienansiedlungen. Minimal-invasive Methoden kommen hier zum Einsatz. Ob eine Entzündung vorliegt, kann durch das Anfertigen eines Röntgenbildes und die Durchführung einer mikrobiologischen Keimbestimmung festgestellt werden.

Oberflächliche Entzündungen können durch eine perfekte Zahnreinigung im Sinne einer Prophylaxe ausheilen. Gerne informieren wir Sie über die optimale Zahnputztechnik. Das Anwenden von Hilfsmitteln wie Zahnseide oder Zwischenraumbürsten legen wir Ihnen ans Herz.

Tiefergehende Entzündungen behandeln wir schonend und systematisch. So werden Zahnfleischtaschen, die von Krankheitserregern befallen sind, gereinigt. Zahnoberflächen werden von Belägen befreit und anschließend poliert. Durch die Reinigung und Desinfektion regeneriert sich das Zahnfleisch Stück für Stück und gewinnt wieder an Kraft.

Unser Tipp:

Mit regelmäßigen Prophylaxesitzungen (PZR) können Sie Ihr Zahnfleisch schützen und Ihre Zahngesundheit erhalten.