News aus der Zahnarztpraxis Dr. Kuntsch

Informieren Sie sich hier über aktuelle zahnmedizinische Themen und Neuigkeiten aus unserer Praxis. 

Corona-Info: Erweiterte Hygienemaßnahmen in der Praxis

Die sich wieder zuspitzende Corona-Situation haben wir zum Anlass genommen, unsere ohnehin strengen Hygienestandards noch weiter an die aktuelle Entwicklung anzupassen, damit Sie sich während Ihres Aufenthalts in unserer Praxis sicher fühlen können. Gesunde Zähne sind auch jetzt wichtig – insbesondere im Hinblick auf ein gesundes Immunsystem. 


Um alle, die sich in der Praxis aufhalten, vor Ansteckung zu schützen …

  • achten wir penibel auf die Einhaltung der Hygienevorschriften.
  •  tragen wir konsequent Mund-Nasen-Bedeckung. 
  • lassen sich unsere Mitarbeiter regelmäßig auf Infektion testen.
  • desinfizieren wir selbstverständlich gründlich alle Oberflächen und Behandlungsmaterialien vor und nach jeder Behandlung.
  • verzichten wir bis auf Weiteres auf die Zeitschriftenauslage im Wartezimmer.
  • stellen wir klar gekennzeichnete Stifte (benutzt/unbenutzt) fürs Ausfüllen des Fragebogens bereit.

Außerdem haben wir die Terminvergabe weiter optimiert, um Ihre Wartezeiten zu verkürzen und Überschneidungen und Kontakt zu anderen Patienten zu vermeiden. Wir verzichten seit Jahresbeginn auf das Händeschütteln – unser freundliches Lächeln erkennen Sie, wenn wir Mundschutz tragen, wie gewohnt an unseren Augen!

Termin wahrnehmen oder nicht?
Wenn Sie sich gut fühlen, können Sie daher Ihren Zahnarzttermin wie geplant wahrnehmen. Auch Vorsorgeuntersuchungen sind sinnvoll, da wir nicht wissen können, wann sich die allgemeine Lage wieder entspannt und Ihre Zahngesundheit wichtig ist für Ihr generelles Wohlbefinden. 
Falls Sie sich aktuell nicht gut fühlen sollten, Erkältungssymptome haben, unter Atemwegserkrankungen leider oder jüngst Kontakt zu einem Corona-Patienten hatten, gilt natürlich das Vorsichtsprinzip. Rufen Sie uns einfach kurz an, damit wir Ihnen einen Ausweichtermin zu einem späteren Zeitpunkt anbieten können, an dem Sie sich wieder rundum fit für die Behandlung fühlen. 

Was tun bei Zahnschmerzen während einer eventuellen Ausgangsbeschränkung?
Die Corona-Vorschriften sollten Sie nicht davon abhalten, im Notfall Ihren Zahnarzt in der Praxis oder einen anderen Notdienst aufzusuchen. Denn Arztbesuche sind auch während einer Ausgangsbeschränkung oder einer Ausgangssperre erlaubt. Sie sollten bei einer Kontrolle belegen können, dass Sie auf dem Weg in eine Praxis sind.

Telefonisch sind wir während unserer Sprechzeiten für Sie da:
Telefon: +49 831 27030

Mo, Di, Do von 08:00 - 12:00 Uhr | 14:00 - 18:00 Uhr
Mi von 07:30 - 14:00 Uhr
Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Sie können Ihren Termin in der Praxis auch jederzeit online vereinbaren: 

www.dr-kuntsch.de/onlinetermin

alle News ansehen