Ästhetische Zahnheilkunde

Schöne Zähne für ein schönes Lächeln

Möchten nicht auch Sie mit einem strahlenden Lächeln durchs Leben gehen? Ihre Zähne sind ein dominierender Blickfang und bestimmen Ihr Gesamterscheinungsbild mit! Nur wenige Menschen haben von Natur aus ein perfektes Gebiss. Dabei sind schöne Zähne Ausdruck von Gesundheit, Vitalität und Attraktivität. Auch gesunde Zähne zeigen oft keine makellose Optik. Im sichtbaren Frontzahnbereich kann dies störend wirken. Wie ist das bei Ihnen? Auf dem Gebiet der ästhetischen Zahnheilkunde sind wir Spezialisten. Wir verfügen über eine Vielzahl von Möglichkeiten, störende Unregelmäßigkeiten zu verbessern oder gar zu beseitigen, um das Erscheinungsbild Ihrer Zähne überzeugend zu verschönern. Dabei steht bei uns immer die individuelle Natürlichkeit im Vordergrund. Die Farbgebung, Ausformung und Stellung eines Zahnes sind nicht nur in Bezug auf die Nachbarzähne sondern auch in Bezug auf die Gesichtsbeschaffenheit zu beachten. 

Unauffällige Korrekturen

Minimale Defekte an Zähnen verbessern wir immer mit hellen Füllungsmaterialien aus. Das zahnfarbene moderne Füllstoff wird direkt im Zahn verarbeitet und schichtweise mit einer Speziallampe gehärtet. Durch diese Vorgehensweise ist die Kompositfüllung sehr haltbar und völlig unauffällig. Eine fehlende Ecke, ein Zahnhlsdefekt, kleine Lücken und Zahnumformungen (Odontoplastik) können modelliert und ersetzt dauerhaft werden.

Kleinere Schönheitsfehler kaschieren wir hingegen mit vollkeramischen Rekonstruktionen, Teilkronen oder hauchdünne Verblendschalen. So genannte Veneers können fehlende Zahnsubstanzen ausgleichen, schließen kleinere Lücken und kaschieren Schiefstellungen oder beseitigen unerwünschte Strukturen.

Größere Defekte werden mit laborgefertigten zahnfarbenen Keramik-Inlays, Teilkronen oder Vollkronen ausgebessert. Diese Arbeiten werden passgenau in den dafür vorbereiteten Zahn eingeklebt. Da die Zahnoberflächen und Farbeigenschaften naturgetreu nachgebildet werden, fügen sie sich nahtlos und unauffällig ein.

Bleaching: Weiße Zähne

Weiße und strahlende Zähne sind ein Zeichen von schönen, gesunden Zähnen. Der Konsum von färbenden Lebensmitteln wie Kaffee, Tee, Rotwein oder Tabak kann zu Verfärbungen führen. Auch die Einnahme von Antibiotika oder die Verletzung eines Zahnes können Ursache hierfür sein.Bei vielen Patienten genügt eine effektive und regelmäßige proffesionelle Zahnreinigung (PZR) um ein strahlendes und frisches Lächeln zu erreichen. 

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Zähne nicht „weiß“ genug sind, so können wir Ihnen durch ein Bleichen der Zähne tief in den Zähnen sitzende Verfärbungen entfernen, und Ihnen  zu einem strahlenden Lächeln verhelfen. Bleaching ist ein kosmetisches Verfahren zur Aufhellung der Zähne durch aktiven Sauerstoff. Hartnäckige Verfärbungen, die bei einer professionellen Zahnreinigung nicht zu entfernen sind, werden beim Bleaching aufgehellt. Der aktive Sauerstoff löst störende Farbpigmente im Zahn, verändert jedoch nicht den Zahnschmelz und das Dentin in der Zahnsubstanz.

Das Bleichen verfärbter vitaler Zähne ist entweder in der zahnärztlichen Praxis (in-office bleaching) oder zu Hause (home bleaching) möglich

Das Home-Bleaching kann der Patient zu Hause durchführen. Hier verwendet man ein mildes Gel, das auf eine individuell für den Patienten angefertigte, hauchdünne Zahnschiene gegeben wird. Das Gel wirkt beim Tragen der Schiene. Ein individuelles Bleichen eines einzelnen Zahnes ist nicht möglich.

Das In-Office-Bleaching wird in der Praxis durchgeführt und überwacht. Selektives Auftragen des Bleichmittels erlaubt einen besonders dunklen Zahn stärker zu behandlen als Nachbarzähne. Das Zahnfleisch wird mit einem speziellen Silikon geschützt. Die Wirkung des Bleichmittels mittels einer Lampe verstärkt.

Das innere Bleaching (walking-bleach-Technik) ist die Bleichalternative für einzelne, wurzelbehandelte Zähne dar, die sich dunkel verfärbt haben. Eine Bleicheinlage wird eingebracht und hell den Zahn über mehrere Tage auf, bis die Farbgebung den Nachbarzähnen entspricht.

Beim Wunsch nach Aufhellung der Zähne mittels Bleaching ist entscheidend, die neue Zahnfarbe in Einklang mit dem Hauttyp zu bringen: die Zahnfarbe sollte mit der Augen-, Haar- und Lippenfarbe harmonisieren.

Wichtig!

Zahnbeläge können das Ergebnis des Bleaching beeinträchtigen. Deshalb empfehlen wir, vor einer Bleaching-Behandlung unbedingt eine professionelle Zahnreinigung durchzuführen.

Amalgamalternativen

Es gibt 3 Materialien, die alternativ zu Amalgam verwendet werden können:

  • Kunststoff: Bei diesen Füllungen muss ein Teil der Kosten vom Patienten selbst getragen werden.
  • Gold: Gold ist ein sehr kostspieliges Material, auch aus diesem Grund wird die Anfertigung eines Goldinlays zu den Privatleistungen gezählt.
  • Keramik: Auch die Anfertigung eines Vollkeramikinlays fällt unter die Rubrik Privatleistung.

In einem Gespräch beraten wir Sie gerne individuell welche Materialien bei Ihnen angewandt werden können. Hierbei nehmen wir Rücksicht auf Ihre persönlichen Wünsche und Möglichkeiten.